Apr 04

Was war im März los?

30-03-2012
ÖMS Cross und Halbmarathon in Graz
Bei den Österreichischen Crosslaufmeisterschaften in Enns waren mit Manfred Heit und Christian Grillitsch zwei ATUS-Athleten am Start. Manfred lief über die Langdistanz der Herren ständig im erweiterten Spitzenfeld und konnte sich am Ende über den souveränen Sieg in der M45 freuen.

Die Überraschung gelang Christian Grillitsch. Der Triathlet stellte sich der Herausforderung "Crosslauf". Er lief ein couragiertes Rennen und wurde am Ende mit der Bronzemedaille in der Klasse M20 belohnt.

Herzliche Gratulation an die Beiden!

Manfred Enns


Im Rahmen des Grazer Halbmarathons fand auch ein 10-km-Lauf statt.
Über die 10km-Distanz konnte Marcel Baranyai (Jg. 1991) in der Männerhauptklasse in ausgezeichneten 34:21 min den dritten Platz belegen. Erwin Gössler siegte in der M50 in 37:45 min.
Über die Halbmarathondistanz konnte sich Wolfgang Hussauf in der M35 in der Zeit von 1:25:57 min den 9. Klassenrang sichern. Jügen Glatz warin 1:30:19 min in der M35 als 19. zu finden. In der M40 belegte Peter Frais in 1:26:22 min den 5. Klassenrang.


Und beim Wels-Halbmarathon konnte sich Manfred Heit wiede einmal toll in Szene setzen. Als Gesamt-4. und Sieger der Klasse M45 erreichte er in 1:11:37 min das Ziel. Der Gesamtsieg ging an Munyao Jackson-Mwendwa aus Kenia.