Jul 17

Tolle Youngsters

04-02-2019
Medaillen im Einzel und Team für Nachwuchs

Mit neun jungen NachwuchsathletInnen reiste die Leichtathletiksektion des ATUS Knittelfeld nach Schielleiten, um dort bei den steirischen Hallenmehrkampfmeisterschaften (Indoor-Trophy) Erfahrungen sammeln zu können. Für alle KnittelfelderInnen war dies der erste Wettkampf im Hallenbereich und dementsprechend groß war auch die Aufregung. Im Vergleich zu den anderen großen steirischen Leichtathletikvereinen wie Graz, Leibnitz oder Kapfenberg, wo dementsprechende Winterhallentrainingsmöglichkeiten herrschen, konnte sich die Knittelfelder Truppe nur im Turnsaal vorbereiten.

Umso größer war dann die Überraschung und die Freude über die gezeigten Leistungen sämtlicher Knittelfelder LeichtathletInnen. In der Klasse U12 (Jg. 2008 und jünger) weiblich überraschte Lena Enzinger die gesamte steirische (und slowenische) Konkurrenz und holte sogar den Klassensieg für Knittelfeld. Mit Marisa Stoxreiter auf Platz 7 (beste Athletin ihres Jahrganges) und Emma Rainer auf Platz 19 war auch die Teamwertung der ATUS Knittelfeld sehr überraschend hinter Leibnitz aber noch vor Kapfenberg, Graz und Hartberg auf Platz zwei zu finden. Bei den männlichen U12 zeigten Luca Del Medico , David Huemer und auch Silvan Stoxreiter (jüngster Teilnehmer) ausgezeichnete Leistungen in den einzelnen Bewerben und feierten mit Platz drei in der Teamwertung wohl den überraschendsten Erfolg. Auch in der weiblichen U14 waren die Knittelfelderinnen mit Lisa Haingartner, Carolina Maier und Lucia Lassacher sehr erfolgreich vertreten. Nach den beendeten fünf Wettkämpfen durfte Lisa mit Platz 6 (2.-beste ihres Jahrganges), Carolina mit Platz 14 (3.-beste ihres Jahrganges) und Lucia mit Platz 28 durchaus zufrieden sein. In der Teamwertung bedeutete dies schließlich Platz 7.

„In Summe nahmen an diesen Meisterschaften knapp 120 Athletinnen und Athleten teil. Somit muss das Abschneiden unserer jungen Nachwuchsathleten, auch unter dem Aspekt, dass alle unsere Kids das erste Mal an einer solchen Meisterschaft teilnahmen, sehr sehr positiv beurteilt werden. Alle waren voll motiviert bei der Sache und gaben ihr Bestes. Ich bin wirklich stolz auf alle meine Athletinnen und Athleten“, so der Coach der jungen, erfolgreichen Truppe aus Knittelfeld, Wolfgang Mühlthaler.