Apr 04

ASKÖ-Bundesmeisterschaften

11-07-2016
U16-Mädels erfolgreich
Klein, aber fein, war die Abordnung des ATUS Knittelfeld, die sich auf den Weg zu den ASKÖ-Bundesmeisterschaften nach Kapfenberg machte. Insgesamt 5 U16-Athletinnen (zwei sind noch U14) vertraten dabei mehr als erfolgreich den Ruf der Stadt Knittelfeld in der Altersklasse U16.

Christina Weinberger jubelte über Platz zwei im 100m-Sprint. Über die 300m belegte sich Platz vier. Im Diskuswurf holte Christina Platz zwei, im Speerwurf Platz 11 und im Kugelstoß Platz vier.

Hannah Radlingmayr freute sich über Platz drei im 100m-Sprint, Platz fünf über die 300m-Distanz, Platz 9 im Speerwurf und Platz 8 im Kugelstoßen.




Hannah Krawanja, eine der beiden U14-Athletinnen, konnte im Hochsprung mit 1,49m den zweiten Platz sichern. Mit persönlicher Bestweite von 9,95m holte sie Platz drei im Kugelstoßen und im Weitsprung belegte sie Platz sechs.



Hannah Cifrain, die zweite U14-Athletin, überraschte im Weitsprung und holte dort den Titel. Über die 100m lief sie auf Platz 7. Und im Speerwurf erreichte sie Platz 14.




In der Besetzung Hannah Cifrain, Hannah Radlingmayr, Hannah Krawanja und Christina Weinberger konnten die vier jungen Knittelfelderinnen auch im abschließenden 4x100m Staffelbewerb die höher eingeschätzten Teams aus Wien oder von der MLG hinter sich lassen und siegten in 53,85sec.




Die fünfte Knittelfelderin im Bunde, Verena Wiesler, durfte sich über den Sieg im Diskuswurf freuen. Außerdem holte sie Platz sieben im Kugelstoßen und Platz 12 im Speerwurf.





Herzliche Gratulation!