Sep 18

Kinderzehnkampf Finale

09-03-2015
Plätze 1 bis 5 für ATUS-Athleten
Am Sonntag, dem 8.3. wurde das diesjährige Kinderzehnkampffinale in der Tips-Arena in Linz ausgetragen. Mit am Start waren auch 5 ATUS-Athleten.  Es galt dabei folgende Disziplinen zu absolvieren: 10m fliegend, Weitsprung, Hürdenlauf, Ballstoß, Hochsprung, Vortexwurf, Stabhochsprung, 150m-Shuttle-Lauf, Ringwurf und 800m-Lauf.

In der Klasse 2006 war Stefan Huemer am Start. Mit ausgezeichneten Einzelleistungen, z.B. 4,02m im Weitsprung, 1,50m im Stabhochsprung oder auch 30,05m im Vortexwurf konnte Stefan stets diese Altersklasse punktemäßig anführen. Im abschließenden 800m-Lauf ließ er nichts mehr anbrennen und durfte schließlich über 7.282 Punkte und den Klassensieg jubeln.




In der weiblichen Klasse 2003 waren Hannah Krawanja und Hannah Cifrain am Start. In dieser sehr ausgeglichenen Klasse konnten sich die beiden ATUS-Athletinnen stets im Vorderfeld halten und durch das Erreichen vieler persönlicher Bestleistungen gelang ihnen auch eine deutliche Verbesserung ihrer bisherigen Punktebestleistung. Hannah Krawanja sprang etwa 4,26m weit, sie konnte den Ring 27,65m weit werfen oder den 150m-Shuttellauf in 28,53 sec. absolvieren. Hannah Cifrain sprang 1,30m Hoch, 1,70m im Stabhochsprung, auch der Ring flog auf 26,05m und die 800m absolvierte sie in 3:09,26 min. In der Endabrechung erreichten beide über 8.000 Punkte. Hannah Krawanja belegte Platz vier und Hannah Cifrain Platz 5.









In der weiblichen Klasse 2002 stellte sich Christina Weinberger der Herausforderung. Mit hervorragenden 2,00m im Stabhochsprung, 4,32m im Weitsprung, 27,43m im Ringwurf und 39,80m im Vortexwurf war Christina sehr zufrieden. In der Endwertung erreichte sie damit den ausgezeichneten 2. Platz.




Und in der weiblichen Klasse 2001 war Verena Wiesler am Start. Speziell in den Wurfdisziplinen zeigte sie sich in hervorragender Form - 11,08m im Ballstoß, 43,33m im Vortexwurf und auch 29,28m im Ringwurf. Aber auch über die 800m zeigte sie positiv auf und erreichte in 3:07min das Ziel. In der Endwertung erreichte Verena den 3. Platz.




Eine herzliche Gratulation an alle Athleten und und großes Danke an die Eltern, Großeltern, etc. die mit waren, um die Kids stimmkräftig anzufeuern !!!!