Nov 20

Felix mit toller Bestzeit in Wien

25-05-2011
Beim Cricketmeeting in Wien konnte Felix seine bisherige 1500m-Bestzeit pulverisieren

Am Dienstag beim Wiener Cricketmeeting konnte Felix erstmals auf der Bahn seine hervorragende Form auch in eine tolle Zeit umsetzen. Unterstützt von derzeit besten österreichischen Mittelstreckenläufer und EM-Finalist von 2010, Andreas Vojta, war Felix über die 1500m am Start. Andreas, der als Pacemaker fungierte, lief die 1000m in genau 2:42 min an. Bis 1100m machte er dann noch das Tempo für unseren "Kernbaum" Felix, wie ihn Nationaltrainer Mag. Willi Lilge liebevoll bezeichnet, auf den letzten 300m zündete Felix dann nochmals seinen Turbo und konnte seine bisherige Bestzeit von 4.11,92 min auf eine neue Vereinsrekordmarke von 4.03,83 min herunterdrücken. Diese Leistung lässt für die kommende Wettkampfsaison auf noch Steigerungen hoffen, zumal Felix noch "Reserven" beim Lauf verspürte. Somit hat der 19-jährige ATUS-Athlet für die nationale U20-Konkurrenz erstmals eine ordenltiche Duftmarke gesetzt.

Felix in Wien
Foto: Mag. Lilge

Felix hier noch auf Platz drei. Andreas Vojta (Nr. 723) fungierte perfekt als Pacemaker für Felix Ramprecht und Christoph Mrkwicka. Felix konnte den 1500m-Wettbewerb mit furiosen letzten 300m für sich entscheiden